Fahrzeuge

Haflinger
Pinzgauer
Pucherl

 

Community

Diskussionsforum
Links im Netz

 

News

Termine
Was gibt's Neues?

 

Allgemeines

Shop
Über uns
Anfragen an uns
Unser Gästebuch

 
 

Haflinger-Dreiländer-Pässefahrt

Die Ausfahrt hat sich über neun Tage erstreckt. Um die große Anzahl an Bildern - insgesamt sind es 168 - besser ansehen zu können, haben wir das Bilderalbum der Ausfahrt in Tage eingeteilt (pro Tag eine Bildergalerie):

Tag 1 - Tag 2 - Tag 3 - Tag 4 - Tag 5 - Tag 6 - Tag 7 - Tag 8 - Tag 9

Folgende Einladung von der Interessengemeinschaft der Haflingerfahrer / Sektion Österreich erging an unsere Teilnehmer bei dieser privaten "Ausfahrt" (Gerhard und Christian haben teilgenommen):

Lieber Gerhard!

Nachdem ich Dich schon vor einiger Zeit über unsere private Tour durch die Alpen informiert habe, kommen jetzt die Details dazu. Termin und Reiseroute der Haflinger-Dreiländer-Pässefahrt vom 31.August bis 8.September 2001.

Freitag, 31.8.2001, Treffpunkt Feldkirch/Vorarlberg, 14.30 Uhr am Bahnhof Feldkirch. Entladestelle Auto im Reisezug. Ankunft von österreichischen Teilnehmern mit dem Autoreisezug EC 662 aus Wien. Danach Fahrt über Bludenz - Montafon - Bieler Höhe - Silvretta - Galtür - Zeinisjoch. Übernachtung in der Hütte am Kops-Stausee.

Samstag 1.9.2001, Zeinisjoch - Ischgl - Landeck - Piller Höhe - Arzl - Roppen - Oetz - Oetztal- Sölden- Timmels Joch - Rabenstein - St.Leonhard - Walten im Passeier. Übernachtung im Gasthaus Waldheim.

Sonntag 2.9.2001, Walten- Jaufen Paß - Sterzing - Penser Joch - Bozen - Vöran - Hafling - Meran - Vinschgau - Mais - Burgeis. Übernachtung.

Montag 3.9.2001, Burgeis - Münstertal - Sta.Maria - Umbrail Paß - Stilfser Joch - Ortler Hütte - Bormio - Sta.Catarina Valfurva - Rifugio Forni. Übernachtung in der Forni Hütte.

Dienstag 4.9.2001, Rifugio Forni - Sta. Catarina Valfurva - Passo Gavia - Ponte di Legno - Monno - Mortirolo - Mazzo - Grosio - Eita - Passo di Verva - Arnoga - Lago die Cancano- St.Giacomo die Fraele. Übernachtung im Gasthaus.

Mittwoch 5.9.2001, S.Giacomo di Fraele - Valedidentro - Passo di Foscagno - Passo di Eira - Livigno-Passo di Forcola - Bernina Paß - Pontresina - St.Moritz - Maloja Paß - Silvaplana - Julier Paß - Bivio. Übernachtung.

Donnerstag 6.9.2001, Bivio - Savognin - Cunter - Riom - Salouf - Tiefencastel - Davos - Flüela Paß - Susch - Zernetz - Ofen Paß - Sta.Maria. Übernachtung im Hotel Stelvio.

Freitag 7.9.2001, Sta.Maria - Mals - Reschen Paß - Landeck - Arlberg Paß - Flexen Paß - Lech. Übernachtung.

Samstag 8.9.2001, Lech - Warth - Hochtannberg Paß - Au - Damüls - Furka Joch - Reutte - Rankweil - Feldkirch. Verabschiedung am Bahnhof Feldkirch, Verladestelle Auto im Reisezug bis spätestens 14.00 Uhr, Abfahrt von österreichischen Teilnehmern mit dem Autoreisezug EC 663 nach Wien.

Es werden 16 Haflinger und 22 Freunde daran teilnehmen.

Es gibt keine Teilnahmegebühr. Jeder bezahlt für sich Übernachtung und Konsumation. Die Quartiere wurden allerdings bereits vorbestellt. Die Haflinger müssen in einwandfreiem Zustand - besonders Bremsen, Kupplung und Licht - und polizeilich angemeldet sein (kein Probekennzeichen wegen Grenzübertritt). Werkzeug, sowie Reserveöl für Motor und Getriebe werden dringend empfohlen. Hochgebirgstaugliche Bekleidung, Regen- und Kälteschutz, Sonnenbrille, Sonnenschutzcreme und eventuell ein gutes Kreislaufmedikament für die Besatzungen sind auch unbedingt mitzunehmen. Reisepaß nicht vergessen. Jetzt brauchen wir nur noch schönes und stabiles Wetter und Deine gute Laune, dann steht einem Gelingen unserer privaten Tour nicht mehr im Wege.

Peter Krumhaar
Fritz Baumgärtner
Klaus Frick


 

 

©2001-2017 Haflingerfreunde Salzkammergut
Alle Rechte vorbehalten. Der Inhalt dieser Seiten ist urheberrechtlich geschützt.
Eine Übernahme von Texten oder Graphiken bedarf unserer schriftlichen Zustimmung.